Jungschützen

Alters- u. Ehrenabteilung


Wie in jedem Jahr stand auch im Jahr 2020 am vergangenen Wochenende das Treffen der Königinnen im Terminplan der Kirchborchener Schützen.
Der aktuellen Situation geschuldet, war es diesmal leider nicht wie in jedem Jahr möglich. Trotzdem wollte man es nicht versäumen allen Königinnen der Bruderschaft eine Freude zu bereiten und damit auch stellvertretend allen übrigen Damen wieder Dank zu sagen für die große Unterstützung, von der die Schützen immer wieder profitieren. Schnell war die Idee geboren: “Wenn die Königinnen nicht zu unserer Kaffeetafel kommen können – dann muss der Kuchen eben zu den Königinnen!“
Die anfangs sehr einfache Version (O-Ton Oberstleutnant Mormann: „im Männerdesign“) wurde sehr schnell durch Saskia Pagelkopf und Lina Offergeld verworfen und neu entwickelt. Das Ergebnis konnte sich in jeder Hinsicht sehen und schmecken lassen – 50 Sets aus je zwei leckeren Küchlein („Donauwelle in Schokoladenkuppel“ und „Heidelbeertörtchen mit Frischkäsecremefüllung“) in einem professionell gestalteten und mit einer kleinen Rose dekorierten Sichtkarton konnten am Samstagmittag vom Verteilerteam übernommen werden und an die Königinnen ausgeliefert werden.
Das Ergebnis hat die Erwartungen weit übertroffen: Die Königinnen waren begeistert, sowohl von der Aktion selbst, aber auch insbesondere vom Aussehen und dem Geschmack des kleinen Präsents. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Lina und Saskia, von den Königinnen und auch insbesondere vom Schützenvorstand.
Trotz der guten Resonanz ist man sich in Kirchborchen sicher: Im nächsten Jahr soll das Kaffeetrinken wieder traditionell in gemeinsamer Runde stattfinden, denn eines konnten die Schützen den Königinnen nicht mitliefern – die schönen Gespräche an der gemeinsamen Königinnen-Tafel.

verteilung 1verteilung 2