Jungschützen

Alters- u. Ehrenabteilung

Da das Quiz am Kommersabend dieses Jahr nicht stattfinden konnte, haben wir vor ein paar Wochen mit der Schützenpost zusammen einen Fragebogen verteilt. Die Ergebnisse sind mittlerweile ausgewertet und die Gewinner stehen somit fest. Aber zunächst die richtigen Antworten:

Frage 1: Für diesen Rundflug legt der Adler 1140 m zurück und damit ist Antwort c) die Richtige.
Frage 2: Auch hier ist Antwort c) richtig, denn bei dem Schützenvogel in der Halle handelt es sich lediglich um ein Schaustück.
Frage 3: Der Dichter des Kirchborchener Heimatliedes war von Beruf Lehrer. Die richtige Antwort ist also d).
Frage 4: Die meisten aktiven Schützen unserer Bruderschaft wohnen An den Steinkisten – ebenfalls Antwort d).
Frage 5: Hier ist Antwort c) richtig, denn der häufigste Nachname unter unseren Mitgliedern ist Reiher.
Frage 6:  Bisher wurden 7 Schulterbänder zum St. Sebastianus Ehrenkreuz verliehen. Die richtige Antwort ist also a).
Frage 7: Das Durchschnittsalter unserer Mitglieder in Tagen ist c) – 19500 Tage.
Frage 8: Die richtige Antwort ist c). 79 Schwestern leben aktuell im Vincenzhaus.
Frage 10: Das Wappentier der Stadt Schwarzenberg ist der Drache – Antwort b)
Frage 11: Die Jubiläumstafel zum 10-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Schwarzenberg und Kirchborchen wurde von b) – Weihrauch und Melcher enthüllt.
Frage 12: Wenn ein Schütze an allen Prozessionen im Laufe des Jahres teilnimmt, so kommt er an insgesamt 8 verschiedenen Stationen vorbei. Damit ist Antwort c) richtig.
Die Stationen sind: Kloster – als Ersatz für den Bildstock auf dem Tannenberg, Ottenshof(Agatha), Vodes, Triftweg, Hl. Michael am Eulenberg, Hl. Vitus an der Haarener Straße, Hauptstraße (Guter Hirte) und Friedhof.

Frage 9 wurde aufgrund von Unstimmigkeiten nicht gewertet.

Und nun zu den Gewinnern:

1.    Platz: Karl Kloppenburg mit 9 richtigen Antworten
2.    Platz: Hugo Kremer mit 8 richtigen Antworten
3.    Platz: Hubert Lüthen, ebenfalls mit 8 richtigen Antworten

Herzlichen Glückwunsch an die Top 3!
Schön, dass doch so viele an dem Quiz teilgenommen haben, denn insgesamt gab es 42 Einsendungen. Von allen Teilnehmern war auch niemand mit unter 4 richtigen Antworten, schon daran lässt sich sehen wie gut wir unsere Heimat kennen.