Das Fest steht unter dem Motto „alle Generationen feiern gemeinsam“. Mittelpunkt des Festes wird ein ca. 600 qm großer Biergarten, der zwischen Zelt, Imbissbuden und Kirmes liegt. Um den zentralen Bierpavillon herum, laden Bierzeltgarnituren, Stehtische und Sonnenschirme zum Verweilen auf dem schönen Schützenplatz unter den Kastanien ein. Es soll ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft sein.
 
20160531Neuer Festplatz
 
 
Da unser Schützenfest ein Fest für alle Generationen ist, beginnen wir bereits am Freitag mit der beliebten Zeltparty für die Jugend. Der in der Region bekannte DJ Mino bietet ein gut gemischtes Programm mit dem Besten der 80er, 90er und 2000er Hits, plus den Hits der aktuellen Charts. 
 
20160531DJ Mino
 
 
Es gibt verschiedene Promotion¬aktionen mit giveaways für die Gäste, so bekommen z.B. die ersten 100 weiblichen Gäste
einen Piccolo SCAVI & RAY Prosecco kostenlos.
 
20160531Zeltparty
 
Am Samstag spielt im Zelt die Band „Die Partyfeger“ und bringt den Zeltboden zum Beben. Ihr umfangreiches Repertoire deckt eine große Bandbreite dessen ab, was gute Laune verbreitet - von Status Quo bis zu den aktuellen Partyfegern aus den Charts. In der Halle spielt erstmals die Band Salt & Pepper, sie spielen die richtige Musik zur richtigen Zeit – von Tanzmusik bis hin zu Rock und Pop Klassiker - die perfekte Mischung für eine gelungene Veranstaltung.
 
20160531partyfeger
 
 
20160531salt and pepper
 
Am Sonntagabend spielt in der Halle das Blasorchester Lichtenau zum Tanz auf. Mit einer Besetzung von ca. 15 - 18 Musikerinnen und Musiker mit den Instrumenten Saxophon, Posaune, Trompete, Schlagzeug, E-Bass, Gitarre und Keyboard, ergänzt durch den Einsatz einer Sängerin. Bieten sie ein Repertoire, welches von aktueller Tanzmusik, über Stimmungs-, Rock- und Popmusik bis hin zu Klassikern aus dem Bereich Big-Band reicht. Hierzu ist besonders die ältere Generation eingeladen, um einen klassischen Schützenfestabend mit unserem jungen Königspaar und Hofstaat und gemeinsam mit unseren Jubelkönigen Franz-Josef Fornefeld und Johannes Sander zu feiern.
 
Nach dem traditionellen Schützenfrühstück am Montag, an dem wieder ein Gastredner auftreten wird, tritt das Schützenbataillon nachmittags an, um unseren Schützenkönig Lukas Sanftleben an seiner Residenz abzuholen. Statt der sonst üblichen Parade auf dem Sportplatz gibt es dort einen kleinen Umtrunk, um uns gemeinsam mit Königspaar und Hofstaat auf das große Schützenfestfinale am Abend, das wie im letzten Jahr die Band ambiente gestalten wird, einzustimmen. Der Abend klingt dann mit dem traditionellen Lagerfeuer aus.
 
 
20160531ambiente ruecken