Vogelschießen 2017 LIVE TICKER

Das Vogelschießen 2017 ist eröffnet – die Jungschützen beginnen das Schießen gegen 16.00 Uhr.
Der Apfel ist gefallen – Tobias Pilz sicherte sich mit dem 7. Schuss die Würde des Apfelprinzen.
Mit dem 10. Schuss sicherte sich Florian Möllenhoff den rechten Flügel und mit dem 45. Schuss errang Julian Hölscher die Würde des Kronprinzen. Zepteprinz wurde mit dem 53. Schuss Daniel Burdick. Mit dem 80. Schuss schoss Tim Nagel den Flügel “links” ab.

Jungschützenkönig 2017 mit dem 121. Schuss Tim Möllenhoff!

koenig js

prinzen js

 Das Schießen auf den “großen” Vogel ist eröffnet. Nach den Ehrenschüssen sind die ersten Insignien gefallen.

Alfred Kansy wurde mit dem 6. Schuss Apfelprinz.
Mit dem 11. Schuss sicherte sich Thomas Lohn die Würde des Zepterprinzen.

Kronprinz wurde mit dem 22. Schuss Jörg Egold.

Auch nach mittlerweile ca. 20 weiteren Schüssen halten sich die Flügel und vor allem der Korpus im Kugelfang.

Nachdem der Vogel schon 139 Schüsse einstecken musste, konnte Markus Steinkuhle schließlich mit dem 140. Schuss den linken Flügel endgültig vom Rest trennen.

Langsam aber sicher gibt der Vogel nach und so konnte sich unser noch amtierender Jungschützenkönig David Scholtyssek die Würde des Flügelprinzen (rechts) mit dem 160. Schuss sichern.

Es wird spannend, drei Kandidaten kämpfen nun um die Königswürde.

Schließlich konnte sich mit dem 273. Schuss Ralf Hannak durchsetzen und ist somit neuer Schützenkönig von Kirchborchen. Herzlichen Glückwunsch!

koenig getragenkoenigspaar