Vogelschießen 2018

Neuer Schützenkönig 2018 wurde mit dem 127. Schuss Karsten Koch. Herzlichen Glückwunsch!

 

33597109 1520651471396746 2490743232502169600 o

(Foto Andre Adomeit)

Das Schiessen geht zügig weiter und wir sind mittlerweile beim 65. Schuss angekommen, der Vogel hält sich jedoch immer noch gut.

Nur 2 Schüsse später konnte Tobias Pasel den rechten Flügel aus dem Kugelfang holen.

Theo Möllenhoff wurde mit dem 26. Schuss nach Kaliberwechsel linker Flügelprinz.

Mit dem 25. Schuss: Christian Pöhler wird neuer Kronzprinz

12. Schuss: Lars Egold entreißt dem Vogel das Zepter.

Nach den Ehrenschüssen konnte sich Uwe Kalusche mit dem 7. Schuss die Würde des Apfelprinzen sichern.

Das Schiessen auf den “großen” Vogel hat begonnen.

 

33553594 457703407989239 5933366301446635520 o

Schließlich konnte sich Florian Möllenhoff mit dem 77. Schuss die Königswürde sichern und tritt so die Nachfolge seines Bruders an. (Foto Andre Adomeit)

Mit dem 3. Schuss sicherte sich Carsten Erhardt die würde des Apfelprinzen, Kronprinz wurde mit dem 8. Schuss Hendrik Lüke und Zepterprinz Daniel Hübener. Flügelprinz (rechts) wurde Manuel Finke und Flügelprinz (links) Jan Nagel.

Die Jungschützen nehmen den Vogel unter Beschuss.

Das Vogelschießen 2018 in Kirchborchen hat begonnen.