Herbstball wird zum Oktoberfest

Zum typischen Herbstball-Termin ist es nicht mehr lange und aus diesem Grund haben wir uns gestern in kleiner Runde getroffen, um den Rahmen festzulegen. Am 30. Oktober möchten wir, wie gewohnt zum Ende des Monats, mit euch feiern.

Für uns galt der Herbstball bisher immer als zweiter großer und offizieller Auftritt des Königspaares, Hugo und Heike hatten bereits “ihren” Herbstball im Jahr 2019. Aus diesem Grund und auch, weil der Familientag so gut angenommen wurde, haben wir uns dazu entschlossen, den Herbstball in diesem Jahr in ein Oktoberfest umzugestalten und so für das gesamte Dorf etwas zugänglicher zu werden. Der Termin bleibt bestehen und wir haben uns für den Abend neben typisch bayrischen Essen und leckerem bayrischen Bier auch schon ein paar weiter Gedanken zur Gestaltung des Abends gemacht. Der Dresscode für den Abend heißt also Lederhose und Dirndl, natürlich auf freiwilliger Basis.

Leider müssen wir in diesem Jahr auf die Hubertusmesse und das schöne Spiel des Blasorchesters Kirchborchen verzichten. Die aktuellen Hygieneauflagen lassen leider keine Messe mit entsprechender Anzahl an Besucher zu. Entsprechend wird auch kein Marsch zur Gemeindehalle stattfinden.

Mehr Details und Einzelheiten werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen. Selbstverständlich werden wir wieder ein angemessenes Hygienekonzept erarbeiten. Wir haben uns aber definitiv schon für die Nutzung der 2G Regel an diesem Abend entschieden.